Kempten-Museum

Gegenüber der Residenz und der Lorenzkirche steht das Zumsteinhaus. Dort entsteht im Moment das Kempten-Museum, das die Stadtgeschichte Kemptens von den Römern bis heute in Schlaglichtern beleuchten wird – und zusammen mit den Besuchenden die Kemptener Gegenwart und Zukunft unter die Lupe nehmen möchte.

Was passiert im Zumsteinhaus?

Im September 2017 starteten die Sanierungsmaßnahmen am denkmalgeschützten Zumsteinhaus mit dem dazugehörigen Waschhaus. Das Zumsteinhaus wird als Exponat Nr. 1 des Museums so gestaltet und konzipiert, dass es nach erfolgreicher Sanierung vieles über seine Geschichte, seine ersten Bewohner und die damalige Nutzung preisgeben kann.

 

Hier gehts zur Projektbroschüre Kempten-Museum