Foto-Aktion #meinkempten2017

Die Stadtexpedition fragte Kemptenerinnen und Kemptener von August bis Dezember  nach ihrer ganz persönlichen Sicht auf Kempten im Jahr 2017 und fragte: Wofür steht Kempten 2017 für dich? Was bewegt dich? Was freut dich und was ärgert dich an Kempten? Was ist schön und was ist hässlich? Das Besondere: Die Antwort gaben die Teilnehmer*innen per Foto und veröffentlichten diese mit dem Hashtag #meinkempten2017 auf ihren Profilen bei Instagram, Twitter, Facebook und Flickr. Darüber hinaus konnten Bilder auch per E-Mail oder Post eingerecht werden.

Das entstandene Fotobuch versammelt  über 500 Bilder und wird im künftigen Kempten-Museum ausgestellt.