Projekte

Kempten macht Museum! Mitmach-Ausstellung vom 11.3.–8.6.2018

Im Frühling 2018 wurde das Alpin-Museum zur Bühne der 22 Stadtexpeditionsprojekte und -aktionen. Fotografien, Statements, Filme, Kunstwerke und Erlebnisstationen erwarteten die Besucher in der kostenfreien Ausstellung. Im Mittelpunkt standen die Identität und das Lebensgefühl der Kemptener*innen. Zusammen mit vielen Kooperationspartnern ging die Stadtexpedition von 2016 bis 2018 auf Spurensuche: Ab wann ist man Kemptener*in? Was […] Mehr

Duftworkshop: Wie riecht Kempten?

Einmal selbst ein Parfüm kreieren und dem Geruch der Stadt auf die Spur gehen – das konnten Teilnehmende des Workshops „Wie riecht Kempten?“. Nach einer gemeinsamen Duft-Spurensuche in der Stadt stellt die Parfümeurin Beate Nagel nun bis Mitte April nach den Anweisungen der Gruppe einen Kempten-Duft aus natürlichen Essenzen her. Dieser Duft wird im Anschluss […] Mehr

Soundcollage: Wie klingt Kempten?

In der Ausstellung “Kempten macht Museum” gibt es die Hörstation “Wie klingt Kempten?”: Die Besuchenden erleben einen akustischen Rundgang durch Kempten  – wir sind gespannt, welche Ort und Aktivitäten wiedererkannt werden! Wir haben in der Stadt Jugendliche und junge Erwachsene befragt, welche Geräusche sie mit der Stadt Kempten verbinden. Auf Basis dieser Umfrage hat Daniel […] Mehr

Denkrunde „Heimat: Eine Spurensuche“ (19.4.2018)

kostenfrei Die Stadtexpedition Kempten lädt alle Interessierten ein, in einem von Verena Gropper moderierten philosophischen Gespräch den Themen Heimat und Identität näher auf die Spur zu kommen. Wie viele Heimaten kann ein Mensch haben? Welche Gefühle sind mit dem Begriff Heimat verbunden? In welchem Zusammenhang stehen Heimat und Kindheit? Was muss geschehen, damit ein Ort […] Mehr

Führungen: offene und für Schulklassen

Offene Führungen durch die Ausstellung kostenfrei Keine Anmeldung nötig! Termine Samstag, 17.3.2018, 13 Uhr Sonntag, 3.6.2018, 15 Uhr Ort Alpin-Museum   Internationaler Museumstag am 13. Mai 2018 kostenfrei Keine Anmeldung nötig! Blick hinter die Kulissen der Ausstellung „Kempten macht Museum“ mit den Projektverantwortlichen. Wie entsteht eine partizipative Ausstellung rund um Kempten, Heimat, Stadt und Menschen? […] Mehr

“Wem gehört das Museum?”
Podiumsdiskussion zu Bürgerbeteiligung
im Museum (24.04.2018)

Aus der Reihe “Gespräche zur Zeit” kostenfrei Bürgerbeteiligung im Museum ist nicht neu – aber im Trend. Um für die Gesellschaft bedeutend und wichtig zu sein, müssen sich Museen ihrem Publikum nicht nur zuwenden, sondern es zunehmend miteinbeziehen: Doch was geschieht, wenn ein Museum seine alleinige Deutungshoheit abgibt? Wie ändert sich die Arbeit im Museum […] Mehr

Internationaler Museumstag (13.5.2018)

kostenfrei Blick hinter die Kulissen der Ausstellung „Kempten macht Museum“ mit den Projektverantwortlichen: Wie entsteht eine partizipative Ausstellung rund um Kempten, Heimat, Stadt und Menschen? Keine Anmeldung nötig! Termin Sonntag, 13.5. Führungen 10 Uhr und 15 Uhr Ort Alpin-Museum keine Teilnehmerbegrenzung Fotos: Achim Crispien Mehr

Film “Kellerdingsda”

Die Stadtexpedition wollte dem verborgenen, geheimen Kempten auf die Spur gehen. So entstand gemeinsam mit den Allgäuer Werkstätten, der Astrid-Lindgren-Schule, dem Haus International, dem Jugendhaus Kempten, der Lebenshilfe Kempten und der T:K Theaterwerkstatt der Film „Kellerdingsda“. Kinder, Jugendliche und Erwachsene äußerten sich vor der Kamera zum Thema „Keller“. Idee, Kamera, Schnitt: Johanna Hartmann, 2017 Unterstützung: […] Mehr

Kempten – mals dir aus!

Die Stadtexpedition lud die Kemptener Schulen ein, mitzumachen und sich künstlerisch mit der Stadt Kempten auseinander zu setzen.  Allein oder zusammen mit der Klasse oder einer freien Gruppe konnten Kinder und Jugendliche bis zu den Weihnachtsferien 2017/18 einen Beitrag einreichen. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Beteiligten! Möglich waren folgende Themen: 1.-4. Klasse a) […] Mehr

Foto-Aktion #meinkempten2017

Die Stadtexpedition fragte Kemptenerinnen und Kemptener von August bis Dezember  nach ihrer ganz persönlichen Sicht auf Kempten im Jahr 2017 und fragte: Wofür steht Kempten 2017 für dich? Was bewegt dich? Was freut dich und was ärgert dich an Kempten? Was ist schön und was ist hässlich? Das Besondere: Die Antwort gaben die Teilnehmer*innen per […] Mehr

“Tischgespräche” in der Wärmestube

Das Kooperationsprojekt „Tischgespräche“ der Stadtexpedition fand in Zusammenarbeit mit der Wärmestube des Roten Kreuzes statt. Über einen Zeitraum von drei Monaten besuchten die zwei Theaterpädagoginnen Karin Vogel und Nadine Schneider einmal in der Woche diesen Ort und kamen in Kontakt mit den Menschen. Sie wollten Eindrücke und persönliche Blicke auf die Stadt Kempten aus Sicht […] Mehr

Kempten sammelt!

Zum Internationalen Museumtag, am 21. Mai 2017, luden wir die Kemptenerinnen und Kemptener ein, mit einem eigenen Erinnerungsstück ins Museum zu kommen. Unser Stadtexpeditions-Fotograf Achim Crispien porträtierte dann BesitzerIn und Gegenstand, wir nahmen die Geschichte zum Objekt auf – und bekamen so einige Einblicke, wie unterschiedlich Erinnerungsstücke beschaffen sein können. Die entstandenen Fotos werden in […] Mehr

Zukunftsmusik – Wohnen morgen, heute gedacht

Ein Projekt in Kooperation mit den Kindergärten Haus für Kinder Kunterbunt und St. Franzisikus. Insgesamt 25 Kinder aus zwei Kindergärten beteiligten sich an “Zukunftsmusik”: Da in einem Raum des künftigen Kempten-Museums das Thema „Wohnhaus“ behandelt werden wird, sind wir mit den Kindern auf Spurensuche gegangen: Was bedeutet „wohnen“? Was zeichnet eine Behausung aus? Welche Traum-Wohnwelten […] Mehr

Kempten macht Museum

Am 6. März 2017 kamen 120 sehr engagierte, interessierte Bürger/innen ins Alpin-Museum, um sich an der Stadtexpedition zu beteiligen: Nach der Begrüßung durch Oberbürgermeister Thomas Kiechle stellte Dr. Christine Müller Horn vor, wie das Kempten-Museum derzeit geplant wird: Als offenes, barrierefreies Haus, das keine Eintrittsgelder erhebt und Stadtgeschichte in Themenräumen erlebbar macht. Carolin Keim lud […] Mehr

»Mach mit!«

Vom 11. März bis 8. Juni 2018 zeigen wir alle bisherigen Ergebnisse der Stadtexpedition: Die Mitmach-Ausstellung “Kempten macht Museum!” lädt alle Interessierten ins Alpin-Museum ein. Wer möchte, kann in der Ausstellung aktiv werden und uns weiterhin persönliche Blicke auf die Stadt mitteilen, die z.T. ins Kempten-Museum einfließen werden. Ab wann ist man Kemptenerin? Was bedeutet […] Mehr

ICH BIN ICH! Charakterköpfe Kemptens 2017

Wer bin ich? Was zeichnet mich aus? Was ist mir wichtig? Was macht mir Gedanken? Von Januar bis März 2017 beschäftigten sich Kinder aus zwei dritten Klassen der Grundschule in der Sutt künstlerisch mit diesen und anderen Identitätsfragen. Unterstützt durch die Kunsttherapeutin Kathrin Seckinger erarbeiteten Jungen und Mädchen verschiedenster Herkunft Aussagen. Es entstanden künstlerische “Charakterköpfe”, […] Mehr

Altstadthaus

Im Altstadthaus fanden von November 2016 bis März 2017 monatlich interaktive Denkrunden statt. Verena Gropper (Referentin der Akademie Kinder philosophieren München) moderierte Diskussionen zu Themen wie Heimat, Erinnerung, Werte und Zukunft. Bei allen Denkrunden, zu denen jedesmal öffentlich eingeladen wurde, die jedoch meist in kleinen, intensiven Kreisen stattfanden, ging es darum, philosophische Fragen näher zu […] Mehr

Helden der Stadt

Am Hildegardis-Gymnasium ging die Arbeitsgruppe “Hilde-Theaterlabor” auf Spurensuche in Kempten. Die Jugendlichen sammelten Geschichten, Ortsprotokolle, Biografien und Stadtansichten, aus denen eine Theatercollage entstand. Interviews mit realen KemptenerInnen, die sich in der Stadt engagieren, waren ein Kernstück der Erzählung. Das entwickelte Stück “Helden der Stadt” wurde bei den Schultheatertagen am 27. Juni im Theater in Kempten […] Mehr

Studierende der Uni Würzburg in Kempten
Kooperation mit der Universität Würzburg

Die Stadtexpediton arbeitet mit der Uni Würzburg zusammen:  Studierende des Masterstudiengangs “Museumswissenschaft” waren mit ihrem Professor Guido Fackler am 2./3. 2016 Dezember in Kempten. Während der zwei Tage entwickelten die Studierenden Ideen für partizipative Aktionen für die Stadtexpedition und für das neue Kempten-Museum im Zumsteinhaus. Mehr

Astrid-Lindgren-Schule

Am 5. Oktober 2016 startete das Videoprojekt in Kooperation mit der Astrid-Lindgren-Schule. Im leergeräumten Zumsteinhaus filmten die Jugendlichen eigene Clips mit ihren Smartphones, nach einer Einführung des Künstlers Daniel Rauch und des Grafikers Jochen Gabriel. Es sollen individuelle Landkarten der Stadt entstehen – die Klasse filmt in Zukunft auch im öffentlichen Raum und geht “ihrem” […] Mehr

Kick-off im Zumsteinhaus

“Was will dieses Haus von uns – und was wollen wir von diesem Haus?” – Das waren die zwei Fragen, um die der Kick-off der Stadtexpedition am letzten Septemberwochenende kreiste. Die Teilnehmenden – Mitwirkende im freien Projektteam und Theaterinteressierte – erarbeiteten unter Leitung der Theatertherapeutin Johanna Hartmann Vorgaben für die Gestalter. Mithilfe der Methode “Rituelles […] Mehr

Projekttage der Städtischen Realschule

Die Projekttage der Städtischen Realschule drehten sich 2016 um die Fragen: “Wer ist Kempten? Wie könnte ein Kempten-Museum bespielt werden?” Unglaublich tolle Ideen kamen in den drei Tagen zusammen, die im Schulhaus präsentiert wurden. Verschiedene Klassen entwickelten Kempten-Spiele, SchülerInnen starteten eine Umfrage, es wurden Ausstellungen aufgebaut, eine Klasse entwickelte ein zeitgemäßes Museums-Gästebuch als blackboard mit […] Mehr

Ideentisch im TiK-Theater in Kempten
Ideenspieltisch

Das Format Ideenspieltisch begleitet die gesamte Stadtexpedition: Immer wieder fragen wir im öffentlichen Raum oder an Orten der Kultur nach Ihrer Meinung. Etwa vor der Stadtbücherei, auf dem Hildegardisplatz oder im Foyer des Theaters – wir wollten etwa wissen, was Sie in einem Museum schon immer einmal machen wollten, welche Themen Sie sich in einem […] Mehr